In Anlehnung an Brian May´s Red Special, die er gemeinsam mit seinem Vater baute,

und an einen der größten Gitarristen aller Zeiten, der mit seinem unverwechselbaren Sound Musikgeschichte schrieb,

ist diese Gitarre meine ganz eigene Interpretation einer Legende.

Die Mayday vereint eine authentische Konstruktion mit hervorragender
Bespielbarkeit und dem nötigen Durchsetzungsvermögen.
Eine Gitarre, die mehr als nur Spaß macht.
Die Serienschaltung der Burns Tri Sonic Pickups, in Verbindung mit der Hohlkammerbauweise,
gibt dem Instrument einen enormen Output mit dem beliebt authentischen, dunklen und perkussiv drückenden Ton.
In Anlehnung an das legendäre "Knife-Edge-Tremolo" kommt die Mayday
mit einer eigens handgefertigten und modifizierten Version dieses Vibratosystems.
Die Stärke liegt dabei in einem wunderbar weichen, Bigsby-ähnlichem Vibrato
mit perfekter Stimmstabilität und komfortabler Bedienung.

Korpus

Hohlkammerbauweise mit Mittelblock aus Eiche

Decke

Hartholzlaminat, Mahagoni Furnier

Binding

weiß

 

 

Halsholz

Mahagoni

Griffbrett

Palisander 7,25“ oder 12" Radius

Bünde

24 Bünde (2,6x1,1) &  Nullbund

Mensur

628 mm

Halsdicke

I.Bund 23 mm  /  XII.Bund 25 mm

Sattel

Bakelit, handgefertigt

 Sattelbreite

44,5mm

Brücke

Scheithauer Knife Edge Tremolo und Wilkinson Rollerbridge

Mechaniken

Kluson Locking Tuner mit weißen Kunststoffflügeln

 

 

Tonabnehmer

Original Burns Tri Sonic Pickups

Elektrik

Mastervolume, Mastertone, 3x Phase / 3x Pickup on/off

 

 

Oberfläche

hochglanz, special red

 

 

Besaitung

Optima Gold Strings 009-042

 

 

Preis

ab 2250,00 inkl. Case, Werkzeuge und Zertifikat

 

 

Technische und konstruktive Änderungen, sowie Preisänderungen vorbehalten.

 

Detailübersicht als .pdf Dokument

 

Weitere Informationen und viele Galeriebilder findest Du auch auf: